Hauptmenü

Beitragsseiten

Größere Kartenansicht

6:00 Uhr. Ein ruhiger warmer Morgen. Leichter Dunst hängt über dem See.

Die sanitären Anlagen sind hier ein Genuss. Wir frühstücken draußen. Es zieht sich immer mehr zu und wird nebelig.

Um 9:00 Uhr ist Abfahrt. Im Ort kaufen wir bei Joker noch Brot und Teilchen. Mittlerweile tröpfelt es etwas. In Evje finden wir einen ATM und heben etwas Bargeld ab. Auch, wenn es leicht regnet, genießen wir die Fahrt durch diese wunderbare Landschaft sehr. Das ist Balsam für die Seele und gleich ist man gedanklich meilenweit von Zuhause entfernt.

FÜR SLIDESHOWS MIT GRÖSSEREN FOTOS EIN KLEINES BILD ANKLICKEN

  • 3_Tag_Fahrt01
  • 3_Tag_Fahrt02
  • 3_Tag_Fahrt03

In Bygland halten wir diesmal (s. Norwegen 2018) nur kurz an dem kleinen Freilichtmuseum und machen ein paar Fotos ...

... dann geht die Fahrt weiter durch das schöne Setesdal. Das Tal zählt, laut Reiseführer, heute zu den beliebtesten Urlaubszielen Südnorwegens. Auf den Seen gibt es wunderbare Spiegelungen zu sehen.

  • 3_Tag_Fahrt06
  • 3_Tag_Fahrt07

Nördlich von Bygland führt die Straße am mächtigen 200 m hohen Wasserfall Reinårsfossen vorbei. Hier legen wir einen kurzen Stopp ein. Mittlerweile ist wieder sonnig und warm.

In Brokke/Nomeland halten wir kurz an der alten Silberschmiede "Sylvartun". Hier hatten wir uns schon auf unserer Norwegen-Tour 2018 ausgiebig umgeschaut.

Kommentare   

# Elli 2021-08-25 09:35
Hallo liebe Sonja, obwohl wir kürzlich nicht zum ersten Mal durch das Setesdal gefahren sind, ist uns doch die Schönheit der Gegend erst jetzt so richtig bewusst geworden. 2018 hatte es auf unserer Rückreise auch kräftig geregnet, da hatten wir sehr schlechte Sicht.
Ich habe schon vor unserer Reise in deinem Bericht gerne gestöbert und mache das nun danach mit frischen Eindrücken nochmal umso lieber. Vielen Dank für deinen tollen Bericht.
Liebe Grüße, Elli
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Trakki 2021-08-25 12:48
Liebe Elli.
das Setestal ist so schön, wenn das Wetter passt und man Zeit hat all die kleinen Dinge am Wegesrand zu sehen.
Lieben Dank für deine netten Worte
Liebe Grüße
Sonja
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Ulli 2021-03-08 20:55
Liebe Sonja,
hab eben erst entdeckt, dass du mit deinem Norwegenbericht gestartet hast, da bin ich doch sofort dabei. Freut uns, dass wir euch mit dem Seim Camping einen guten Tipp geben konnten. Der hat uns auch so gut gefallen und ich bekomme direkt wieder fernweh. ;-)

Liebe Grüße, ulli
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
# Trakki 2021-03-11 16:35
Liebe Ulli,
ich bin zwar gestartet, doch es geht etwas schleppend voran. Zu viel anderes liegt gerade an. Ich freue mich aber sehr, dass du mir wieder folgst. Auf uns lastet auch großes Fernweh.... :cry: Man mag gar nichts planen. Wer weiß schon was überhaupt möglich ist.
Liebe Grüße
Sonja
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben (sichtbar erst nach Freigabe)


Sicherheitscode
Aktualisieren (nur Kleinbuchstaben!)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.