Hauptmenü

Beitragsseiten

 

Liebe Freunde,

diesmal wird es nur ein kurzer Report, weil wir zum einen ganz spontan losgefahren waren, um einem von der Nordsee ankommenden Regengebiet an die Ostsee zu entfliehen, und zum anderen unseren 35. Hochzeitstag ganz gechillt verbringen wollten. Dennoch - oder vielleicht gerade deshalb wink - ist es ein richtig netter Ausflug geworden. Aber lest selbst ...

Um 11:30 Uhr geht es los. Uns wurde der Triangel Campingplatz am Weißenhäuser Strand empfohlen und wir bekommen hier einen schönen ruhigen Stellplatz (B19) zugewiesen. 68 Euro für uns und die Hundis sind gleich zu entrichten.

Wir richten uns ein und machen es uns gemütlich. Leckeren Kuchen gibt es am Backshop.

 FÜR SLIDESHOWS MIT GRÖSSEREN FOTOS EIN KLEINES BILD ANKLICKEN

  • 1_Tag_CG_1
  • 1_Tag_CG_2

Natürlich erkunden wir auch den herrlich weißen Strand. Zunächst geht es mit den Hundis an den relativ kleinen erlaubten Abschnitt.

  • 1_Tag_Duene_1
  • 1_Tag_Duene_2
  • 1_Tag_Duene_3

  • 1_Tag_Strand_1
  • 1_Tag_Strand_3
  • 1_Tag_Strand_5

 

Gefahrene Kilometer: 127

Fazit: Wir folgen dem guten Wetter an die Ostsee


Heute stehen wir um 7:30 Uhr auf. Es ist leider bewölkt. Für das Duschen benötigt man Duschmarken (1.- Euro / 5 Min.). Die müssen noch schnell an der Rezeption besorgt werden. Wir holen Brötchen und frühstücken gemütlich.

Um 11:00 Uhr starten wir zu einer Fahrradtour. Wir sind 14 km unterwegs und machen einen längeren Stopp am nächsten, sehr schönen, Hundestrand.

 

FÜR SLIDESHOWS MIT GRÖSSEREN FOTOS EIN KLEINES BILD ANKLICKEN

  • 1_2_Tag_Rad_1
  • 2_2_Tag_Rad_7
  • 3_2_Tag_Rad_9

  • 4_2_Tag_Rad_4
  • 5_2_Tag_Rad_3
  • 6_2_Tag_Rad_6

  • 7_2_Tag_Strand_2
  • 8_2_Tag_Strand_7
  • 9_2_Tag_Strand_12

Später radeln wir noch ohne die Hunde an den Pier. Heute ist unser 35. Hochzeitstag. Darauf stoßen wir mit einem kühlen Bierchen an und essen ganz zünftig ein Fischbrötchen dazu.

  • 2_Tag_Pier_3
  • 2_Tag_Strandkorb_1

Den Abend verbringen wir im Restaurant "Camperia" auf dem Campingplatz bei einem leckeren Fischteller mit Bratkartoffeln. Ein herrlich entspannter Hochzeitstag am Meer.

 

Gefahrene Kilometer: 14 (Fahrrad)

Fazit: Ein entspannter Hochzeitstag am Meer


Heute nieselt es. Zeit wieder nach Hause zu fahren. Es gibt noch ein Frühstück mit Brötchen. Wir entsorgen unser Grauwasser und fahren um 10 Uhr ab.

11:45 Uhr sind wir zurück. Früh genug, um alles auszupacken und am Nachmittag noch die Pferde zu versorgen.

Klasse, so eine kleine Flucht ...

 

Gefahrene Kilometer: 120

Fazit: Ohne Stress noch den Sonntag verbringen

 

 

05.-07.04.2019: Die Trakkis am Falkensteiner Ufer Kleine Fluchten 26.-28.07.2019: Die Trakkis in Brunsbüttel hinterm Deich 

 

Kommentar schreiben (sichtbar erst nach Freigabe)


Sicherheitscode
Aktualisieren (nur Kleinbuchstaben!)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.